KULTURHAUS
OBERE STUBE

LEITBILD

Das 2022 eröffnete Kulturhaus Obere Stube ist ein lebendiger und offener Ausstellungs- und Begegnungsort für nationale und internationale Kunst und Kultur. Historische Themen und zeitgenössische, spartenübergreifende Formate werden in regelmässigem Wechsel gezeigt. Stein am Rhein verfügt im Verhältnis zur Einwohnerzahl über eine bemerkenswerte Vielzahl an kulturellen Institutionen und musealen Einrichtungen. Wir sind derzeit das jüngste Ausstellungshaus in einem der ältesten Gebäude im Zentrum der historischen Altstadt von Stein am Rhein.

Das Häuserensemble, in dem sich das Kulturhaus befindet, ist vom Lokalkolorit geprägt. Als ehemaliges Zunfthaus nimmt es sowohl architektonisch als auch stadtgeschichtlich eine bedeutende Rolle ein. Die Grenzlage zum Kanton Thurgau und dem Kanton Zürich, sowie die direkte Nachbarschaft zu Deutschland prägen die Region und die Identität der Menschen.

Das Vorderhaus des historischen Gebäudes zeichnen der Zunftsaal und die Zunftstube aus. Hier werden permanente und semipermanente Ausstellungen zu historischen Themen gezeigt. Im Hinterhaus werden über Sonderausstellungen aktuelle Themen bespielt.

In den beiden Häusern verteilt, sind bis zu fünf unterschiedliche Ausstellungen gleichzeitig zu sehen. Die Ausstellungen werden durch Kinder- und Familienprogramme, Workshops, Performances, Lesungen, Konzerte und Führungen ergänzt.

KOOPERIEREN UND NETZWERKEN

Das Kulturhaus Obere Stube ist Mitglied im Verein Museen und Schlösser Euregio Bodensee e.V..

Das Kulturhaus ist Kooperationspartnerin für verschiedene andere Institutionen und Verbände.

TRÄGERSCHAFT

Die Trägerschaft des Kulturhaus Obere Stube ist die Jakob und Emma Windler-Stiftung. Die Stiftung betreibt seit 1993 auch das Museum Lindwurm sowie seit 1999 die Artist in Residence Chretzeturm in Stein am Rhein.

KULTURHAUS
OBERE STUBE