KULTURHAUS
OBERE STUBE
Freitag
Fr
1.03.
19.00 Uhr

AYKAN SAFOĞLU
UN·BE·SON·NEN

Vernissage Sonderausstellung

Die Ausstellung von Aykan Safoğlu dreht sich um Narrative des Abweichenden, Abseitigen und gar Monströsen. Damit schliesst der Künstler an seine langjährige Beschäftigung an, in der er festgeschriebene Geschichten in Bewegung versetzt.

Der Künstler ist anwesend.

Kuration:
Dr. Julia Wolf
Eröffnung:
Helga Sandl, Kulturleiterin Jakob und Emma Windler-Stiftung und Dr. Julia Wolf, Ausstellungen / Projekte Jakob und Emma Windler-Stiftung

Programm März - Juni 2024




Sonntag
So
3.03.
11.00 Uhr

BEHZAD KARIM KHANI
«HUND, WOLF, SCHAKAL»

Lesung

In «Hund, Wolf, Schakal» (2022) fliehen der elfjährige Saam und sein kleiner Bruder Nima mit ihrem Vater vor der iranischen Revolution nach Deutschland. Doppelt fremd im arabisch-türkisch dominierten Neukölln resigniert der Vater, während Saam versucht, die Rolle des Familienoberhauptes auszufüllen. Mit allen Mitteln erkämpft er sich Respekt unter den Strassengangs. In seinem aufregenden Debütroman gibt Behzad Karim Khani der migrantischen Strasse eine ganz eigene literarische Stimme.

Behzad Karim Khani (*1977) wurde in Teheran geboren. Seine Familie emigrierte 1986 nach Deutschland. Er studierte Medienwissenschaften und lebt heute in Berlin-Kreuzberg. Für «Hund, Wolf, Schakal» erhielt er den Debütpreis des Harbour Front Literaturfestivals.

Dauer: ca. 1 h
Ort: Saal Fortuna

Programm März - Juni 2024

Anmeldung unter:
Bitte Javascript aktivieren!
T. +41 (0)52 741 25 12




Behzad Karim Khani © Valerie Benner
Behzad Karim Khani © Valerie Benner
Sonntag
So
3.03.
15.00 Uhr

RUNDGANG DURCH DAS KULTURHAUS OBERE STUBE

Öffentlicher Rundgang

Der Rundgang durch das geschichtsträchtige Gebäude thematisiert die Zeit als ehemaliges Gesellschaftshaus der Zunft zur Rose. An verschiedenen Orten, wie dem Foyer, dem Zunftsaal, der Zunftstube und der Fassade lassen sich viele Geschichten ablesen. Ergänzend wird ein kurzer Einblick in aktuelle Ausstellungen und Installationen gegeben.

Eintritt und Spaziergang kostenlos
Dauer: ca. 1 h

Programm März - Juni 2024

Anmeldung unter:
Bitte Javascript aktivieren!
T. +41 (0)52 742 48 48

Öffentlicher Rundgang
Öffentlicher Rundgang © Lukas Zitzer
Freitag
Fr
8.03.
19.30 Uhr

PROSPERO CONSORT
«RATIO»

Konzert

Ein Lecture Recital

Musik und Wort rund um die Vernunft, den Verstand und die Ordnung.

In «ratio», dem ersten Kapitel der Trilogie «Über das Individuelle: Das Mass aller Dinge» beschäftigt sich Prospero Consort mit dem Menschen als denkendes Wesen, das sich mit Hilfe der Vernunft mit sich selbst und seinen Erlebnissen auseinandersetzen kann. Musik des Barocks trifft auf zeitgenössische Musik. Werke von Bach, Machaut, Lucier, Webern und der zeitgenössischen Komponistin Lisa Streich bieten unterschiedlichste Einblicke in die menschliche Existenz. Erweitert wird das Konzert durch Reflexionen über das Mensch-Sein von einem Forscher, der sich mit künstlicher Intelligenz befasst.


Mit: Leonie Flaksman/Violine, Dominik Klauser/Viola, Malena Pflock/Cello, Lukas Stamm/Cembalo

Dauer: ca. 1 h
Ort: Saal Fortuna

Programm März - Juni 2024

Anmeldung unter:
Bitte Javascript aktivieren!
T. +41 (0)52 742 48 48




Prospero Consort © Rebecca Pfisterer
Prospero Consort © Rebecca Pfisterer
Donnerstag
Do
14.03.
19.30 Uhr

UTOPIA – DIE WELT DER WINZIGEN KÖRPER

Vortrag

Der Blick durch das Mikroskop war für die Menschen des 17. Jahrhunderts überraschend und gleichermassen erschreckend. Der zweite Animationsfilm für die Ausstellung «Im Spiegel der Zeit» versucht diesen Gefühlen atmosphärisch nahezu kommen. Literatur, Kunst, Wissenschaft, Satire und Poesie vermischen sich zu einer dichten poetischen Erzählung – mehr Traum als Wirklichkeit.

Kurzfilm mit Vortrag von Helga Sandl, Kulturleiterin Jakob und Emma Windler-Stiftung
Dauer: ca. 1 h
Ort: Saal Fortuna

Programm März - Juni 2024

Anmeldung unter:
Bitte Javascript aktivieren!
T. +41 (0)52 742 48 48




Robert Hooke, Micrographia, head and eyes of drone-fly. Wellcome Collection. Attribution 4.0 International (CC BY 4.0). Source: Wellcome Collection
Robert Hooke, Micrographia, head and eyes of drone-fly. Wellcome Collection. Attribution 4.0 International (CC BY 4.0). Source: Wellcome Collection
Donnerstag
Do
21.03.
20.00 Uhr

«A VILLAGE IN A STRANGER»

Filmvorführung

Der Kurzfilm «A stranger in the village» (1962) von Pierre Koralnik thematisiert den afro-amerikanischen Schriftsteller James Baldwin und seine Rassismus-erfahrung während seines Aufenthalts im Wallis in den 1950er Jahren. Aykan Safoğlus Essayfilm «Kırık Beyaz Laleler [Off-White Tulips]» (2013) verknüpft Erzählungen von Baldwins Besuchen in Istanbul in den 1960/70er Jahren mit den Kindheitserinnerungen des Künstlers an die Stadt. Die Filme werfen einen Blick auf das Unterwegssein und reflektieren Themen wie Rassismus, Klasse und Migration in der Mehrheitsgesellschaft.

Die Filme werden auf Englisch mit deutschen Untertiteln, 29 Min., bzw. auf Türkisch mit deutschen Untertiteln, 24 Min., gezeigt.

Dauer: ca. 1 h
Ort: Kino Schwanen / Charregass 5 / Stein am Rhein

Programm März - Juni 2024

Anmeldung unter:
Bitte Javascript aktivieren!
T. +41 (0)52 742 48 48




KULTURHAUS
OBERE STUBE